Panorama_Glengarriff_6

AiDA befindet sich 7 km südöstlich vom 400-Seelen-Ort Glengarriff (1 cm vom linken Bildrand entfernt, das Dorf liegt rechts im Bild am Hafen). Unser kleines Bürogebäude aus Holz steht mitten im Grünen und bietet durch einen dicken Eukalyptusbau, hindurch einen wunderbaren Blick auf den Atlantik. Das Häuschen ist mit frisch geschorener irischer Schafwolle isoliert, die mit Patchouli-, Rosmarin-, Lavandin- und Atlaszedernholzöl gegen Mottenbefall imprägniert wurde. Es wird mit einem Bollerofen und mit einem offenen Kamin beheizt, das Holz wird vom eigenen Wald (und manchen Stürmen) geliefert. Neben diesem Ökoaspekt beherbergt es alles, was benötigt wird, um in diesen modernen Zeiten mithalten zu können. Bis auf eine schnelle DSL-Internetverbindung, diese bleibt uns in unserer windgeschützten Kuhle bislang aus technischen Gründen verwehrt.

AiDA_Standort

Der Blick durch einige Palmen auf den Atlantik in der ruhigen Bantry Bay wechselt manchmal minütlich: Wolkenspiele, Sonnenschein, Regentropfen, Schiffe am Horizont (auf dem mittleren Foto ist die MS Deutschland am Horizont zu erahnen – das Traumschiff), atemberaubende Sonnenuntergänge, mystische Nebelschwaden, schillernde Regenbögen.

Gartenszene_Eliane

Rundherum blüht und gedeiht eine fast subtropische Flora, der Golfstrom fließt vor unserer Haustür und sorgt für (fast) frostfreie Winter. Darum können wir eine wachsende Kamelien- und Azaleensammlung, drei Arten Palmen, Feigen, exotische Blüten und Pflanzen, die auf dem Kontinent nur im Haus gedeihen, genießen.

Garinish_Sugarloaf

Im Winter hat der Hausberg von Glengarriff, der Sugar Loaf (Zuckerhut) schon mal ein Puderzuckerhäubchen auf, meistens aber sorgt er nur für faszinierende Lichtspiele.


Sugarloaf_Sonnenunterg