Beim Kauf von Duftlampen muss man darauf achten, dass diese die ätherischen Öle nicht verbrennen, das heißt, dass der Abstand zwischen Kerze und Wasserbehälter nicht zu klein ist und dass die Wasserschale genügend Wasser enthält. Elektrische Geräte sind vorzuziehen, insbesondere wo Kinder oder verwirrte Menschen in Reichweite des Feuers kommen könnten.

Einige Duftgeräte ohne offenes Feuer, die also im Umgang mit Kindern (und anderen bewegungsintensiven oder schwer berechenbaren Personengruppen) empfehlenswerter als Kerzenmodelle sind:
flash_primavera-aromatao2feelingaromastream_h550vaporisateur_farfalla_xs

Die überaus ästhetische Flash-Duftlampe von Primavera/Aromata (Abbildung links) gibt es in fast allen Regenbogenfarben, gleichzeitig ist sie eine wunderschöne Lampe mit tollem Licht, die ideal in moderne Wohnräume und Praxisräume passt. Es gibt sie in fünf verschiedenen Farben und in farblos. Der bewährte weil sehr praktische Aromastream von Feeling (39,80 Euro, Abbildung links) ist eine Art Ventilator mit austauschbarem Duftvlies, das einige Male in der Maschine waschbar ist (gibt es auch bei anderen Firmen)
Alabasterlampen mit seidig-warm durchschimmerndem Licht wie von Aromatao sind ein Traum für den dickeren Geldbeutel (oder als Geburtstagsgeschenk)
Thermoduftsteine gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen, wie beispielsweise von Feeling, von Neumond und von Taoasis.

Vernebler, auch Diffuseure genannt, erhitzen die Öle überhaupt nicht und geben sie in sehr feinen Partikeln in die Raumluft ab. Sie sind aus Sicht der ätherischen Öle die schonendste Möglichkeit, mir gefällt das schöne und relativ preisgünstige Modell von Farfalla (Abbildung oben rechts) und auch der Diffuser von Feeling zu einer modernen Einrichtung.
Duftbrunnen mit Vernebler-Effekt gibt es beispielsweise bei Neumond
Ein großes 
Beduftungsobjekt (248 Euro) das per Kaltdiffusion arbeitet, ist ideal für große Räume bis zu 60 qm (Schule, Kindergarten, (Zahn)Arztpraxis, Konferenzraum etc)
Auto-Duftgeräte (29,90 Euro) werden an den Zigarettenanzünder angeschlossen, so dass natürliche konzentrationsfördernde Düfte für eine gute Fahrt sorgen (und nebenbei werden unangenehme Gerüche neutralisiert und Bakterien reduziert)
Wenn Sie wissen möchten, welche Ätherisch-Öl-Hersteller ich grundsätzlich gerne empfehle, weil ich die GründerInnen und/oder GeschäftsführerInnen kenne und auch weil ich deren Philosophie schätze, schauen Sie auf die
Liste, die Sie zu den unterschiedlichsten Öle-Lieferanten führt.

© Eliane Zimmermann | Nachdruck und gewerbliche Verwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Eliane Zimmermann.