Thymian

Thymianöl gibt es in mindestens sechs unterschiedlichen Chemotypen, also „Rassen“, zu kaufen.

Thymian Ct. Linalool ist das Öl für Laien, es wirkt bei Erkältungen in Inhalationen oder Brustsalben genauso gut wie bei Pilzinfektionen der Haut.

Thymian Ct. Thymol ist sehr scharf und sollte nur von ausgebildeten Aroma-ExpertInnen in speziellen Fällen verwendet werden.

 

Alternative Bezeichnung(en):
Wissenschaftliche Bezeichnung(en): Thymus vulgaris
Haupt-Inhaltsstoff(e): je nach Chemotyp Linalool und Geraniol (Monoterpen-Alkohole) oder Thymol und Carvacrol (Phenole)
Haupt-Wirkungen körperlich: mehr oder weniger stark antiseptisch
Haupt-Wirkungen seelisch: aufbauend, stärkend, nach schweren Erkrankungen
Besonders effektive Anwendung: lokal in antiseptischen Ölen oder Salben, in Raumspray, in Fuß- und Schuhspray
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa vier Jahre
Preisniveau:preiswert
Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 735 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier