Diese Kamille kann einen traumhaften, moosartigen Duft-Rasen bilden, auf den man sich sogar setzen kann. Ihr apfelartig-fruchtig duftendes ätherisches Öl enthält ganz besondere Ester, die stark entkrampfend und angstlindernd wirken. Zusammen mit Mandarinen- und Lavendelöl kann man eine wundervolle Psycho-Stabil-Mischung herstellen.

Die Rasenkamille blüht entweder nicht oder hat geschlossene Blüten, die Variante, die destilliert wird, hat Blüten, die der deutschen Kamille zum Verwechseln ähnlich sehen. Hier bei uns in Irland gedeiht diese Pflanze mehr als gut, sie wird eher als ungeliebtes Unkraut betrachtet, sie wächst sogar in kleinen Ritzen in asphaltierten Straßen!