Riechen und Fühlen

Autor: E. Heuberger, I. Stappen, R. Rudolf von Rohr
Verlag: fischer & gann
Jahr: 2017
Zuletzt erschienen: 2017
Auflage: 1.
Buch hier bestellen

Drei Fachfrauen, die tagtäglich mit dem Riechen und den begleitenden Emotionen zu tun haben, berichten und von der Theorie und der Praxis, wie Natürdüfte gesundheitsbringend eingesetzt werden können. Und wie diese uns beeinflussen können. Gerüche begleiten uns durch unser ganzes Leben, wir können nicht atmen, ohne zu riechen. Doch wir nehmen Gerüche nicht immer in gleicher Weise wahr, sie ändern sich je nachdem, in welcher Stimmung wir sind. Denn die Auswirkungen von guten und schlecht empfundenen Gerüchen beeinflussen und viel mehr als wir moderne Menschen glauben! Es ist ein absolut faszinierendes Zusammenspiel, wie sich Gefühle und Gerüche gegenseitig beeinflussen, das wird ausführlich in Kapitel 2 durchleuchtet! Neueste wissenschaftliche Entdeckungen können uns davon erzählen und uns inspirieren, im ersten Kapitel wird ausführlich darüber berichtet.
Im Praxisteil werden anhand von Fallbeispielen konkrete neue Einsatzmöglichkeiten von Düften in der Aromatherapie sowie Tipps für deren Nutzung im Alltag vorgestellt. Die drei Fachfrauen zeigen, wie sich zum Beispiel bei Ängsten und Depressionen das Riechvermögen verändert und wie umgekehrt Duftstoffe die Heilung von psychischen Krankheiten unterstützen können. So dass wir lernen können, behutsamer mit Gerüchen im täglichen Leben, auf der Arbeit und in der Körperpflege umzugehen. Dieses Buch auch beim sozialen Buchhändler Buch 7 bestellt werden.

Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 740 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier