{English below!}  ::  IN KÜRZE  ::  Jahrgang 1959, in Südamerika geboren (Chile) und aufgewachsen (Süd-Brasilien). Mich prägten die tropische Pflanzen- und Tierwelt und ganz besonders der blaue Himmel sowie das heitere Lebensgefühl. Nach meiner Ausbildung zur Schwesternhelferin (1979 beim DRK) und meiner Arbeit in Krankenhaus und Altenheim mit vielen Vorlesungen der Medizin an der Uni Bonn, wurde ich erst einmal Diplom-Designerin, studierte in diesem Rahmen auch Psychologie und Marketing (Prof. Günter Deutsch, Ernest Dichter Institut). Dann erlernte ich NLP beim Mit-Gründer Richard Bandler, seiner langjährigen Mitarbeiterin Christina Hall sowie bei der Hamburger Psychologin Cora Besser Siegmund, Letzteres mit der Spezialisierung auf Ernährungsstörungen (Easy Weight).

Das Interesse an Medizin und an Naturheilkunde begleitet mich bereits seit jungen Jahren. So vertiefte ich in einer dreijährigen Heilpraktiker-Ausbildung in Mainz (1989-1992) sowie mit der Erlangung des „Nachweis der Sachkenntnis im Einzelhandel mit frei verkäuflichen Arzneimitteln“ (1991, IHK Wetzlar) meine Kenntnisse rund um den menschlichen Körper und die Welt der Heilpflanzen und Hausmittel.

2009 befasste ich mich in einem Kurs bei der DGAM Bildungsakademie mit Methoden der Gesundheitspraxis und Gesprächsführung im Rahmen der Aroma-Gesundheitspraxis und darf mich seitdem auch ‚Aroma-Gesundheitspraktikerin BfG’ nennen, zudem bin ich Mitglied bei IFPA (International Federation of Professional Aromatherapists, Großbritannien).

Ich bin Erfinderin der inzwischen viel verwendeten Begriffe ‚Aromapraxis‘ und Aromapraktiker/in‘, diese entstanden in den frühen 90er Jahren, sie existierten zuvor nicht! Meine große Leidenschaft ist das Recherchieren und Schreiben von Artikeln und Büchern, inzwischen sind neun Werke über ätherische Öle auf dem Markt, acht davon erfolgreich und jeweils in mehreren Auflagen, drei davon in Übersetzungen erschienen (japanisch, ungarisch, französisch). Besonders Viel Freude macht mir auch der Podcast, den ich zusammen mit Sabrina Herber von der Vivere Schule für Aromatherapie und Aromapflege wöchentlich halte.

Ich bin nach mehreren Workshops in Duftkommunikation mit Christine Lamontain hoch fasziniert von der ganz subjektiven Wirkung von Naturdüften, diesen wundersamen „Buchstaben der Pflanzen“, die in unserem tiefsten Unbewussten wundersame Reaktionen bewirken können. Nicht nur aus diesen Gründen stehe ich für achtsame und hoch verdünnte Anwendung mit diesen Schätzen der Natur.

Seit 1992 leite ich Fortbildungskurse an unterschiedlichen Orten in Deutschland, Schweiz und Österreich. Im Mai 2000 verlegte ich meinen Lebensmittelpunkt in den milden Südwesten Irlands mit seiner subtropischen Vegetation – nicht nur, um im frostfreien Klima meine Duftpflanzen besser kultivieren zu können, sondern weil das Leben auf dem Land zwischen Meer und Bergen einfach besonders lebenswert ist. Der große, teils subtropische Pflanzenreichtum meiner Wahl-Heimat fasziniert mich nach bald zwei Jahrzehnten immer noch.

Ich lerne selbst gerne und häufig, u.a. auf bislang allen Botanica-Konferenzen: 2012, 2014, 2016, 2018, 2020, 2022.

::  MEHR  ::  Mitte der achtziger Jahre jobbte ich in einem Buchladen für Naturheilkunde und Esoterik in Wiesbaden, in dieser Zeit lernte ich zwei Jahre intensiv viele ätherische Öle kennen. Ich war fasziniert und regelrecht gefangen! Erst recht, nachdem ich einen Tageskurs bei Primavera absolvierte. Das war damals die Bedingung, um diese kostbaren ätherischen Öle verkaufen zu dürfen! So absolvierte ich eine formale Ausbildung in Aromatherapie (Shirley Price College SPICA,1989-1990) und ließ mich weiter inspirieren von Prof. Dietrich Wabner, Dr. Erwin Häringer, Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt, Susanne Fischer-Rizzi, Martin Henglein, Inge Andres, Patricia Davis, Dr. Daniel Pénoël, Rodolphe Balz und vielen anderen Kollegen.

Ende der achtziger Jahre eröffnete ich das “Atelier für Aromatherapie” in Wiesbaden – damals einer der allerersten Orte in Deutschland, wo die wohltuende Wirkung der ätherischen Öle während einer professionellen Behandlung gespürt werden konnte, wo aber auch auch in Kursen und Seminaren der theoretische Hintergrund erlernt werden konnte. Im hochgelegenen Galerieraum eines restaurierten Fachwerkhauses in der idyllischen Altstadt von Wiesbaden trafen sich Menschen, die mehr wissen wollten als die damals noch spärlichen Bücher zum Thema “Heilen mit ätherischen Ölen” verrieten. 1992 startete ich – nach immer wiederkehrenden Anfragen – erstmals in Deutschland einen systematisch aufgebauten Jahreskurs zur Fortbildung in Aromatherapie statt.

Aufgrund der Restriktionen, diesen Beruf ähnlich wie in Grossbritannien ausüben zu dürfen, erfand ich die Berufsbezeichnung ‚Aromapraktikerin‘, so dass der Begriff ‚Therapie‘, der nur Heilpraktikern und Ärzten vorbehalten ist, vermieden wurde. Inzwischen ist dieser Begriff in den allgemeinen Sprachgebrauch unserer Sparte eingeflossen, jemand anderes behauptet sogar, ihn erfunden zu haben (wegen eines hinzugefügten Beiwortes).

Ich vermittelte den KursteilnehmerInnen die wissenschaftlichen und praktisch orientierten Grundlagen der Wirkungsweisen der natürlichen ätherischen Öle, Heilpraktikerin Brigitte Wüstemann erklärte damals den Aufbau und die grundlegenden Funktionen des menschlichen Körpers in Zusammenhang mit einer einfach zu erlernenden Ganzkörper-Massage.

I was born in Santiago de Chile in June 1959, went to school in Curitiba/Brazil and Bonn/Germany. I graduated from graphic-design (1984) and from aromatherapy at the Shirley Price College (SPICA) in 1989. In the following years I went through a training as naturopath (Heilpraktikerin) in Germany. Further education with Dr. Dietrich Wabner, Patricia Davis, Dr. Daniel Pénoël, Susanne Fischer-Rizzi, Martin Henglein, Dr. Kurt Schnaubelt, and all those wonderful speakers at the Botanica conferences 2012-2020, whose ambassador I was/am).

As an author of nine books – my reference book is one of the ‚bibles’ of German clinical aromatherapy (currently in its sixth edition) it is obvious that I love writing and researching! There are some 1000 blog articles since 2008 – mainly about clinical aromatherapy, more than 40 webinars (all in German language), a self publish book and the magazines aromaMAMA®, a podcast „Aromatherapy for the Ears“ (in German language) and two comprehensive e-learning courses (‚Friendly Molecules‘ about fragrant chemistry and‘ Hydrosols & Distillation‘, both for and with Sela Institute in Bern, Switzerland).  

I frequently used to travel to German language countries Austria, Switzerland, Germany and Southern Tyrol to teach this fascinating subject, and to hold lectures in conferences (see below). Member of IFPA (International Federation of Professional Aromatherapists). 

::  REFERENZEN  ::  Einige Orte und Publikationen, wo ich etwas zum Aroma-Wissen beitragen konnte:

  • Alcimia Heilpflanzenschule, Berlin
  • Aromainstitut am See, Kreuzlingen (regelmäßige Dozentin)
  • Aromapflege Evelyn Deutsch (regelmäßige Dozentin)
  • Bahnhof-Apotheke, Kempten
  • Bild der Frau, Bella, Freundin, Tina, Lisa (Fachinterviews)
  • Bild & Funk TV-Zeitung
  • Brigitte Balance (01/2006)
  • Botanica 2012, Vortrag über Silexan/Lasea
  • Bunte (Illustrierte, Sommer 2005)
  • Das PTA-Magazin, Springer Gesundheits- und Pharmazieverlag
  • Deutsche Heilpraktiker Zeitschrift, Haug Verlag
  • EGK-Gesundheitskasse: “Schweizerische Gesundheitstage”
  • ELTERN for family (01/98)
  • Farfalla Essentials, Schweiz (im Team der DozentInnen bis 2017)
  • Farfalla Jubiläumskongress 2010, Zürich
  • Farfalla Jubiläumskongress 2015, Zürich (Vortrag & Moderation)
  • Feeling Ätherische Öle, Wien
  • Florame Ätherische Öle, Deutschland
  • Funkuhr TV-Zeitung 36/2009
  • Hohaus Apotheke, Lauterbach
  • Jap. Verband AEAJ Association of Aromatherapy, Tokyo 2014
  • Lavera Naturkosmetik
  • Limes-Apotheke, Pohlheim
  • TV München: Talkshow “Sternenhimmel”
  • Natur und Heilen (Zeitschrift, Titelgeschichte Oktober 2012)
  • Neumond Ätherische Öle, Raisting/München
  • Philippine Aromatherapy and Wellness Summit (online) Dezember 2021
  • Primavera Jubiläums-Kongress 2006
  • Primavera 8. Fachakademie 2015 sowie als Dozentin Oktober 2019
  • Sela Schule, Bern (seit über 15 Jahren als Dozentin)
  • Tschechischer Aromatherapie Verband ACA, Prag 2012
  • Tschechien: Aromaconference Brno (online) September 2021
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken in Basel
  • VAGA Kongress 2014
  • Vivere Aromapflege, Leisel im Hunsrück (regelmäßige Dozentin)
  • Volkswagen: Einführung des Phaeton, Gläserne Manufaktur Dresden

::  BÜCHER  ::  Besprechungen dazu auf meiner Bücher-Seite

Onkologie-Ratgeber: Und plötzlich ist vieles anders: Aromatherapie-Begleitung bei Tumorerkrankungen. Selbstverlag 2019, dritte Auflage 2021, zu bestellen im Shop

Fachbuch: Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe, 6. überarbeitete und erweiterte Auflage 2018, Haug Verlag Info

Ratgeber: Aromatherapie für Frauen, Joy Verlag 2019 , zusammen mit Sabrina Herber, 2. Auflage 2020 Info

Ratgeber: Aromatherapie für Kinder, Ulmer Verlag 2018, zusammen mit Sabrina Herber, 3. Auflage 2020, übersetzt ins Ungarische und ins Französische Info

Ratgeber:  Aromatherapie · Die Heilkraft ätherischer Pflanzenöle, 2008, Irisiana/Random House, 3. Aufl. Feb. 2016 Info

Ratgeber: Aromapflege für Sie, 2017, Trias Verlag Info

Ratgeber:  Aromatherapie für Sie, 2011, Trias Verlag, 4. Aufl. Februar 2021 Info

Ratgeber: Hydrolate – die vergessene Dimension der Aromatherapie, Aromapflege.com 2. Aufl. 2018

Reiseführer: 111 Gründe Irland zu lieben, zusammen mit Markus Bäuchle geschrieben, 2015 Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag, 2. Aufl. Mai 2017 Info

Fachbuchbeitrag: ‚Aromapflege Handbuch‘ über 50 Seiten mit und über klinische Studien, die mit ätherischen Ölen ausgeführt wurden, 4. Aufl. 2018 Aromapflege.com