Ich erwähnte im Zusammenhang mit meinem ausführlichen Buchbeitrag über die doch inzwischen reichlich vorhandenen klinischen Studien mit ätherischen Ölen bereits, dass diese zwar nicht schwer zu bekommen sind, jedoch meistens ab 35 Euro/Dollar kosten. Nun erhält man aber auch etliche Arbeiten kostenlos, sei es weil methodische Fehler vorliegen (beispielsweise Reihenfolge der Präsentation der Forschungsabschnitte, fehlende Themengebiete wie plausible Schlussfolgerung), weil sie viele Schreib- und Formulierungsfehler enthalten (‚Lavendula augustifolia‘ ist noch einer der harmloseren Tippfehler), weil sie unsachlich vorgestellt werden („das Wunderkraut…!“) oder weil sie schlichtweg nicht den heutigen Forderungen für wissenschaftliches Arbeiten entsprechen (doppelblind, randomisiert, durch Ethik-Kommission genehmigt etc). Dennoch können wir PraktikerInnen oft wichtige Schüsse und Erkenntnisse aus solchen Arbeiten ziehen. Hier nun drei kostenfreie Arbeiten für die relaxten Sommer-Sonnenstunden im Liegestuhl, sie sind – wie fast immer – in englischer Sprache verfasst:

Dies ist ein kostenpflichtiger Artikel. Um weitere wissenschaftliche Informationen zu erhalten, kaufen Sie diesen Artikel:

Ja, ich will weitere Informationen!