Fichte

Fichtennadelöl ist beliebt zur Wohnraumbeduftung und als schmerzlinderndes Erkältungsbademittel

Das angenehm nach Wald und Spaziergang herb-frisch duftende Fichtennadelöl wird meistens aus den Zweigen einer Tannenart destilliert.

Es ist ein wichtiges Mittel zur Anregung der Durchblutung und wirkt somit auch schmerzlindernd auf angespannte Muskulatur, da es entkrampfend wirksame Ester enthält.

Es wirkt sanft schleimlösend bei Erkältungskrankheiten und ist, sofern es nicht älter als 1-1,5 Jahre nach dem ersten Öffnen der Flasche ist, sehr verträglich.

 

Alternative Bezeichnung(en): Sibirische Tanne, "Fichtennadel"
Wissenschaftliche Bezeichnung(en): Abies sibirica Ledeb. / Picea abies (L.)
Haupt-Inhaltsstoff(e): Pinen und Monoterpester wie Bornylacetat
Haupt-Wirkungen körperlich: schmerzlindernd
Haupt-Wirkungen seelisch: entkrampfend, beruhigend
Besonders effektive Anwendung: Bad, Inhalation, Raumspray
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: maximal anderthalb Jahre
Preisniveau:mittel
Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 738 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier