Mittelmeer-Myrte

Sanfte Hilfe bei Erkältungskrankheiten

Aus den aromatischen Blättern der Brautmyrte wird ein fein duftendes Öl destilliert, das gute Dienste bei Erkältungssymptomen, auch von Kindern, liefert.

Werden die Blätter im angetrockneten Zustand destilliert, wie in Nordafrika üblich, ist es besonders mild, das türkische Öl, das aus den frischen Blättern gewonnen wird, enthält mehr Eukalyptol und tut Erwachsenen besonders gut.

Das seltene Myrtenöl aus der Myrte, die in sehr hohen Anden-Regionen wächst, ist sehr Pinen-haltig, wirkt somit stark schmerzlindernd. Es duftet auch ganz anders, nicht medizinisch-frisch-grün sondern fruchtig-süßlich und passt wunderbar zu Zitrusdüften.

 

Alternative Bezeichnung(en):
Wissenschaftliche Bezeichnung(en): Myrtus communis L.
Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpene, 1,8-Cineol (Eucalyptol)
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend, antiallergisch, leicht zusammenziehend bei Couperose (erweiterten Äderchen)
Haupt-Wirkungen seelisch: beruhigend, schlaffördernd
Besonders effektive Anwendung: Inhalation, Raumspray, Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau:mittel
Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 740 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier