Benzoe

Benzoeharz (Styrax benzoin), Aromatherapie Eliane Zimmermann
Die getrockneten Harzstückchen und das sehr klebrige Resinoid duften herrlich nach Vanille

Dieses klebrige Harz eines tropischen Baumes aus Südostasien duftet traumhaft nach Vanille – es wird meistens als so genanntes Resinoid angeboten, also in Trinkalkohol verdünnt.

Obwohl es Duftlampen klebrig macht und sich schwer in Öl auflöst, ist es ein wichtiger und wundervoll duftender Seelentröster.

Eine gut tropfbare und preiswerte Benzoeverdünnung gibt es von Farfalla (klick!), dort gibt es auch das Räucherwerk (klick!), das man selbst in Alkohol einlegen kann.

 

Alternative Bezeichnung(en):
Wissenschaftliche Bezeichnung(en): Styrax tonkinensis Craib ex Hartwich (Siam)
Haupt-Inhaltsstoff(e): aromatische Ester
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend, insbesondere für empfindliche Personen, wundheilend, regenerierend auf entzündlich veränderte Schleimhäute
Haupt-Wirkungen seelisch: stressbedingte Beschwerden, ausgleichend, beruhigend
Besonders effektive Anwendung: Inhalation, Duftlampe, Raumspray, Wundsalben
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa fünf Jahre
Preisniveau:preiswert
Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 739 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier