Salvia sclarea L.

Die leicht klebrigen, sehr markanten Blüten dieses bis zu einem Meter hohen ungewöhnliche Salbei ergeben durch Wasserdampfdestillation ein ungewöhnlich duftendes (riechendes?) ätherisches Öl, das bei guter Verarbeitung circa 2 Prozent des Diterpenols Sclareol enthält.

Pflanzenfamilie: Lamiaceae (Lippenblütengewächse)

Pflanzenteil: klebrige Blüten“ähren“ (je mehr Blüte statt Kraut desto feiner der Duft)

Haupt-Inhaltsstoff(e): 75 % Linalylacetat (Monoterpenester), 12 % Linalool, bis 2 % Sclareol (Diterpen)

Haupt-Wirkungen körperlich: stark krampflösend, normalisiert Menstruationsunregelmäßigkeiten

Haupt-Wirkungen seelisch: anxiolytisch (angstlösend), euphorisierend, stark stimmungsaufhellend

Besonders effektive Anwendung: Ölauflage im Bauchbereich (bei Menstruationskrämpfen durch Wärmflasche verstärken!), Riechstift für mehrfach tägliche Trockeninhalationen bei Zyklusstörungen (jedes Mal 1 Minute tiiiief einatmen)

Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche:2-3 Jahre

Preisniveau: mittel

Wenn diese Pflanze sorgfältig und lange genug destilliert wurde, enthält das ätherische das seltene Diterpen Sclareol, welches eine ungewöhnlich regulierende Wirkung auf den weiblichen Hormonhaushalt hat. Der Anteil an Sclareol kann je nach Destillationszeit annähernd null bis gut zwei Prozent betragen.

Das Öl wirkt deutlich hormonell regulierend (nicht hormon-artig oder hormon-ähnlich!), ist also eine gute Hilfe für Mädchen und Frauen mit schmerzhaften und krampfartigen Blutungen, über eine Hormon-Studie kann nachgelesen werden. Der hohe Anteil an Linalylacetat, ein entkrampfend und stimmungsaufhellendes Molekül, macht es zu einem perfekten Öl bei Anspannungen und Überforderungs-Gefühlen, mit oder ohne PMS. Auch lesenswert: wissenschaftliche Erkenntnisse bei leichtem Bluthochdruck.

Ein ausführlicher Artikel mit vielen Rezepten und Anwendungstipps bei Menstruationsbeschwerden, auch in den Wechseljahren, hat Sabrina Herber zusammengestellt.

Das eher zart duftende Hydrolat aus dieser doch eher penetrant riechenden Pflanze kann bei Hitzewallungen helfen. Zusammen mit Pfefferminzöl macht es die Wirkung des Hitzestop-Sprays für Frauen im Klimakterium aus. Farfalla hat eine feine Demeter-Qualität im Sortiment und bei Primavera gibt es eine Bio-Qualität. Feeling wie auch zahlreiche andere Anbieter hat es auch im Sortiment.

::  WERBUNG :: Enthält unbeauftragte und unbezahlte Links zu feinen Naturdüften. Der Einkauf über solche Affiliate-Links trägt zum daten-sicheren Erhalt dieser Gratis-Informationen bei, da die Autorin jeweils eine kleine Provision erhält, die Kunden brauchen jedoch keinerlei Mehrkosten zu zahlen.