Die weißen intensiv duftenden Blüten der Rankpflanze Großblättriger Jasmin (Jasminum grandiflorum, Foto oben) ergeben nach der Extraktion mit Lösungsmitteln ein kostbar-schweres Naturparfüm, das als sehr erotisierend gilt, ein sinnlicher Abendduft…

Der so genannten Teejasmin (Jasminum sambac L., Foto unten) wird asiatischen grünen Teemischungen zugesetzt. Das kostbare ätherische Öl duftet auch sehr schwer blumig, ihm fehlt jedoch die als ‚animalisch‘ bezeichnete Komponente, so dass es mehr Verspieltheit – und vielleicht auch süße Jugendlichkeit – ausstrahlt.

Durch einen hohen Anteil an besonderen aromatischen Estern sowie an Stickstoffverbindungen, die unseren Gehirn-Botenstoffen erstaunlich ähneln, zählen diese beiden Absolues zu den wichtigsten stimmungsaufhellenden ‚Psycho-Ölen‘.