Dieser feine Duft ist ein preiswertes, jedoch sehr wertvolles Öl für Lebenssituationen, wo einem „alles stinkt“, wo die seelische Überforderung sich als Bauchweh und Verdauungsbeschwerden niederschlägt.

Es wird aus den Schalen der beliebten Früchte in riesigen „Waschmaschinen“ geraspelt (die Trommeln sehen von innen aus wie unsere Raspel aus der Küche), mit Wasser rausgespült und zur Trennung zentrifugiert. Es wird also keinen Hitzeprozessen unterzogen wie destillierte Öle.

Die beste Wirksamkeit erreicht man innerhalb eines Jahres nach Öffnen der Fläschchen. Danach eignet es sich zu Lösen von Etiketten auf Glas- oder Metallgegenständen oder zum Putzen von klebrigen Dingen. Doch es kann Hartplastik angreifen, also nie auf Kunststoffgegenstände aufbringen, das gilt auch für Zimmerbrunnen, Inhalationsgeräte und Wundverbände.

Der Haupt-Inhaltsstoff Limonen zeigte in Laborversuchen, bei Tieren und auch bei kleinen Beobachtungen mit erkrankten Menschen eine antitumorale Wirkung.

 

Ähnliche Einträge