Pondlodge Cottages Bantry Aromatherapie Eliane Zimmermann

Wer möchte nicht ab und zu die Seele baumeln lassen? Neues erleben, Ruhe tanken und dabei noch dufte Inspirationen mitnehmen… Ein Kurzurlaub im subtropisch anmutenden Südwesten Irlands macht es möglich – von den meisten deutschsprachigen Städten in zwei Flugstunden erreichbar, die Flugtickets sind oft preiswerter als jede Bahnfahrt auf dem Kontinent.

Jedes Jahr gibt es mehrere AiDA-Duft-Erlebnis-Wochen (in deutscher Sprache, Theorie und Exkursionen), dazu drei Wochen prall gefüllt mit geführten Garten-Besuchen und der Herstellung eines Naturparfüms. Auch 2018 bieten wir wieder vier Aromatherapie, Duft- und Heilkräuter-Erlebniswochen an, dazu in der herrlichen Hochsaison der subtropischen Duftpflanzen drei Garten-Erlebniswochen, an denen der Schwerpunkt auf der Besichtigung der zahlreichen wundervollen Gärten und Parks Südwest-Irlands besichtigen liegt, zum Abschluss wird ein Naturparfüm hergestellt. Hier geht es zu den Terminen (klick!) und Beschreibungen der Duft-Erlebnis-Reisen. Wir raten zu rechtzeitiger Anmeldung (oder zumindest Platz-Reservierung).

Die Broschüre für die Aromatherapie-Wochen finden Sie hier (klick!) zum kostenlosen Runterladen, die Broschüre für die Gartenwochen ‚Blütenrausch und Seelenduft‘ befindet sich hier (klick!). Die Gartenbroschüre wird in Kürze aktualisiert.

Auch ein Geschenk-Gutschein für eine der Aroma- oder Garten-Wochen kann bei uns erworben werden. Fragen Sie uns einfach.

Deutschsprachig, allein oder mit Begleitpersonen (Freunde, Bekannte, PartnerInnen, Kinder, Eltern, deutschsprachige Babysitter nach Absprache). Unsere Gäste und TeilnehmerInnen übernachten in Cottages, die sich auf dem weitläufigen Park, der einst zum herrschaftlichen Bantry House gehörte, befinden. Die Workshops finden im dazu gehörigen Westlodge Hotel statt.

Es sind von dort circa 5 Fuß-Minuten zum Meer mit ausgiebigen Um-den-Hafen-Spaziermöglichkeiten und zum historischen Bantry House (öfters Film-Location für ZDf-Pilcher-Filme). Es sind circa 20 Minuten zu Fuß zum Pier, wo die Fähre auf die wunderschöne Insel Whiddy Island ablegt (gut 15 Minuten Bootsfahrt), dort kann man ungestört wandern, da es kaum Autos gibt, eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Zu den Supermärkten und anderen Geschäften geht man 10-15 Minuten. Alle unsere Gäste dürfen den Swimmingpool, Sauna, Whirlpool, Dampfbad, Tennisplatz, Pitch & Putt, Squash Court und die Parkanlage des Hotels benutzen. Alle Informationen zum Ferien-Domizil finden Sie hier.

Erleben Sie die einmalige Pflanzenwelt Südwest-Irlands: Seltene Heil- und Aromapflanzen wurden vor 200 Jahren von Pflanzenjägern aus der ganzen Welt ans milde Klima am Golfstrom gebracht. Sie gedeihen hier prächtig wie kaum anderswo in Europa. Die bei Kennern hoch gehandelte Pflanzeninsel Garinish in der Bucht von Glengarriff beheimatet eine der spektakulärsten Pflanzen- und Baum-Sammlungen Europas. Sehen Sie in alten anglo-irischen Herrschafts-Gärten und in zauberhaft-mystischen Parks prächtige alte Bäume aus aller Herren Länder.

Impressionen von 2015 zeigt Christine Lamontain auf ihrem Blog hier und hier, die Erlebnisse einer Teilnehmerin können Sie hier nachlesen.

Erleben Sie, wie besondere Aromatherapie-Pflanzen in der freien Natur gedeihen, riechen Sie an unterschiedlichen Eukalyptusblättern, bestaunen Sie den Aprikosenduft der Osmanthusblüte, vergleichen Sie Eisenkraut und „Eisenkraut“ (Zitronenverbene), trinken Sie einen echten Teebaum- oder Manuka-Tee.

Alle Veranstaltungen sind in deutscher Sprache (bei Bedarf Übersetzungen von Gastgebern bei Exkursionen). Wir haben einige Flug- und Anreise-Informationen für Sie zusammengestellt. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, den passenden Flug zu fidnen.

Wanderlust IrlandWer Freude an vielfältigen geführten WANDER-WOCHEN in der wunderschönen Landschaft Südwest-Irlands hat, könnte noch eine Woche mehr einplanen und die Gegend und „geheime“ Landstriche erkunden –  auf unserer Seite Wanderlust (klick!) gibt es mehr Informationen dazu.

Wir waren im Juni 2013 mit dem WDR beim Wandern und viele unserer Ziele sind in der Reisesendung „Wunderschön“ fest gehalten. Zusammen mit meinem Ehemann Markus Bäuchle habe ich das Buch zum Einstimmen geschrieben: 111 Gründe Irland zu lieben, hier (klick!) kann es bestellt werden (12,99 €). Er hat auch in der bekannten Länder-Porträt-Reihe des Ch. Links Verlages das Buch ’Irland – ein Länderporträt’ über unsere Wahlheimat geschrieben, Sie können es ethisch korrekt und mit einer Spende verbunden beim neuen Buchhändler Buch7 (klick!) anschauen und bestellen oder bei Amazon (klick!) anschauen und bestellen.

 

3 Kommentare

  1. Hallo!
    Nach einen Gespräch mit Heidi Tisch, möchte ich mich auch
    für die Durtreise nach Irland 7.- 14. 5. 2011 anmelden.
    Heidi hat gesagt ich sollte dazuschreiben, daß wir uns ein Zimmer teilen. Wenn sie von mir noch etwas benötigen, bitte melden, bzw. wann und wohin ich die Reise überweisen soll. Mit freundlichen Gruß
    Plakolm Maria

  2. Liebe Eliane ! ich war vom 9 Juli- 16 Juli 2016 bei Dir in Irland und habe mit Dir und Christine Lamontain eine unvergessliche Duftreise erleben dürfen. Ihr strahlt so viel Wärme und Tolles Wissen aus, das man einfach abschalten kann und aus dem Hamsterrad rauskommt, ich durfte noch durch diese Tollen Düfte meine Selbsterkenntnis finden und das Thema Loslassen zu verarbeiten. Die Unterbringung wie Verkostung war fabelhaft. Ich kann nur allen Aromakundigen diese Reise von herzen empfehlen das Land wie Eliane und Christine einfach Perfekt. Ganz liebe grüße aus Wien und viel kraft weiterhin eure Gaby Högner

  3. Liebe Eliane, kannst du dich erinnern an eine Holz-Lesezeichen? Ich sollte dir berichten aus welchen Baum die entstanden ist. Es war eine Eibe. Viel Spaß beim Benutzen. Liebe Grüße Alexandria

    PS: Ich kann die Reise nach Irland auch wärmstens empfehlen. Ich habe für immer alle (Eliane, Markus, Ingrid, Anita, Sebastian, Antje….) und Irland ins Herz geschlossen. Es war für mich etwas Besonderes!

1 Trackback / Pingback

  1. alcimia – hic et nunc » Was die Anderen machen…

Kommentare sind deaktiviert.