Zitronengras und das kollektive Unbewusste

O-Ton in Spiegel-Online zur Mode von Michelle Obama am ersten präsidialen Tag ihres Ehemannes: <Die Farbe „Zitronengras“ habe sie als Ausdruck von Optimismus gewählt, erklärt die Modedesignerin [Isabel Toledo]. „Ich wollte kein traditionelles Blau oder Rot“, erklärte sie. „In dieser Farbe ist Sonnenschein enthalten. Ich habe mich darin verliebt, und sie auch.“>

Da passte ja meine Duftpflanzenauswahl Lemongras wie die Faust aufs Auge und auch mein gestriges „Design“ für einen Winterfrust-Trost auf unserem Esstisch!

 

Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 738 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier

2 Kommentare

  1. in österr.zeitungen wurde sie als „die goldene michelle“ titutliert, kommt eher hin. auch ich musste in das ewige einheitsgrau der wintertage etwas frische in haus bringen, hab mir ein gelbes primerl besorgt, tut gutlg sissy

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.