von der kunst, kostbarkeiten zu würdigen: viel pflanze ergibt wenig ätherisches öl

Eliane Zimmermann Schule für Aromatherapie

Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieDiese Männer tragen den Sack aus gutem Grund zusammen. Er ist schwer und recht unhandlich. Er ist gefüllt mit Kamillenblüten und -Kraut. Dieses wuchs auf einem Acker, der respektvoll gepflegt und gejätet wurde und nicht der Einfachheit halber mit Agrargiften gedüngt und insektenfrei gemacht wurde. Die zarten Pflänzchen wurden mit Rosenscheren behutsam von Hand geschnitten. Nach der Destillation wird der Landwirt ätherisches Kamillenöl in seiner Destillationsblase vorfinden. Wie viel Öl wird es sein? Wie viele Aroma-Massagen werden nach Abfüllen in braune Glasfläschchen mit diesem Öl durchgeführt werden können, was meint ihr?

Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 739 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier

5 Kommentare

  1. Hallo, Eliane, ein schwerer Dreisatz so spät am Tag… Die Männer tragen vielleicht 40 Kilo. Ich schätze, dass 5 Kilo Blüten von Matricaria übrigbleiben. Das wären dann wohl nicht mehr als 10 ml, ca. 200 Tropfen. Wenn ich für eine Massage 10 ml Öl als Grundlage habe, brauche ich pro Flasche bei 3%-Mischung 6 Tropfen, dann wären das nur 33 Massagen….. Und dafür so schwer schleppen. Ich hoffe, ich habe keinen Konoten im Kopf.
    Lieben Gruß
    Barbara

  2. Hallo Eliane, ich vermute, dass Du die Antwort beim Bild schon angegeben hast – 5 ml als reines Resultat. Harte Arbeit ! Respekt ! Danke Dir ! Beste Gruesse vom Norden ! Agita

  3. Hans-Peter Lindenmann schrieb in seinem „Dicken“, dass sie vier Tage lang wilde Kamille pflückten und als Ergebnis nur 50ml tiefblaues Spitzenöl erhielten! Das ätherische Öl dieser – und nicht nur dieser Pflanze – ist also wahrlich eine Kostbarkeit!
    Herzliche Grüße von
    Susanne

Kommentar hinterlassen




Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.