Champaca

Magnolienduft gibt es als Absolue namens Champaca und als Destillat namens Magnolienbütenöl

Aus den magnolienartigen großen Blüten dieses exotischen Baumes wird mit Lösungsmitteln ein honig-blumig duftendes Absolue gewonnen, das aufgrund des hohen Gehaltes an Benzylbenzoat und Methylanthranilat eine stimmungsaufhellende Wirkung hat. Diese Stoffe zeigen bei vielen Menschen eine (die Kreativität) anregende Wirkung auf unsere „Happy-Hormone“ im Gehirn zu haben.

Es gibt zwei unterschiedliche destillierte ätherische Öle aus der nahen Verwandten Magnolia alba (früher Michelia alba), die völlig anders duften, sie sind meistens als ‚Magnolienblütenöl‘ (die meisten Menschen finden, dass dieses Öle feiner duftet) und als ‚Magnolienblätteröl‘ (welches an Lavendel und Rosenholz erinnert) im Handel.

 

Alternative Bezeichnung(en):
Wissenschaftliche Bezeichnung(en): Magnolia champaca (L.) Baill. ex Pierre (früher Michelia champaca)
Haupt-Inhaltsstoff(e): aromatische Ester
Haupt-Wirkungen körperlich: bei Pilzinfektionen
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, bei Stress, Ängsten, Anspannung
Besonders effektive Anwendung: luxuriöses Körperöl
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: lange
Preisniveau:kostbar
Eliane Zimmermann
Über Eliane Zimmermann 740 Artikel
Seit 1992 gebe ich fundiertes Wissen über Aromatherapie weiter, am liebsten inmitten der subtropischen Pflanzenwelt meiner Wahlheimat Irland. Ich schrieb sieben Bücher zum Thema :||: In my aromatherapy school I have been educating since 1992, I published seven books Mehr Infos zur Autorin finden Sie hier