Citrus paradisi Macfad.

Diese Zitrusfrucht ist eine enge Verwandte der etwas größeren Pampelmuse (Citrus maxima), ihr fruchtig-lecker duftendes ätherisches Öl bringt fast alle Menschen zum Lächeln, dieser Effekt ist wirklich verblüffend!

Pflanzenfamilie: Rutaceae (Rautengewächse)

Pflanzenteil: Fruchtschale (Flavedoschicht)

Haupt-Inhaltsstoff(e): bis 98 % d-Limonen, Spuren Nootkaton sowie seltener Schwefelverbindungen (Mercaptane) wie 1-p-Menthen-8-thiol und 4-Mercapto-4-methylpentan-2-on

Haupt-Wirkungen körperlich: straffend, Appetit reduzierend (bei Ratten und bei kleinen Experimenten von KursteilnehmerInnen

Haupt-Wirkungen seelisch:  stark stimmungsaufhellend, Fantasie anregend

Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, Raumspray, Naturparfüm, Körperöl

Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa zwei Jahre

Preisniveau: mittel

Obwohl oberflächlich betrachtet fast genau so zusammengesetzt wie Orangenöl, duftet der „Hintergrund“ von Grapefruit jedoch ganz anders. Bestimmend für diesen besonderen Duft sind zwei Inhaltsstoffe, die nur in winzigen Spuren vorkommen: Nootkaton, ein bestens verträgliches Sesquiterpenketon das bis circa 1,8%ig im Öl vorkommt, und 1-p-Menthen-8-thiol, das sogenannte Grapefruit-Mercapan, ein schwefelhaltiges Molekül. 

Bei (+)-Nootkaton (C15H22O) liegt die Geruchsschwelle liegt bei 0,001 ppm, der Marktpreis für natürliches (+)-Nootkaton: 4.000 bis 6.500 €/kg. Dieses „Klein-aber-oho-Molekül“ ist auch in einigen wenigen anderen ätherischen Ölen enthalten:

  • Mandarine, Citrus reticulata: 0,01%
  • Orange (süß, Apfelsine), Citrus sinensis: 0,01%
  • Blaue Zypresse (aus den USA), Cupressus (Callitropsis) nootkatensis: Spuren
  • Vetiver, Vetiveria zizanioides: Spuren

Riechstoffe mit hoher Geruchsintensität haben vermutlich starke psychische Wirkung (Werner, von Braunschweig 2006). In einer Studie an Ratten wurde herausgefunden, dass dieses Molekül den Herzmuskel nach einem Myocard-Infarkt schützt bzw schneller und besser regenerieren lässt. Meeran MFN, Azimullah S, Adeghate E, Ojha S. Nootkatone attenuates myocardial oxidative damage, inflammation, and apoptosis in isoproterenol-induced myocardial infarction in rats. Phytomedicine. 2021 Apr;84:153405

Grapefruitöl wirkt auffällig stimmungsaufhellend, es regt kreative Gedanken und positive Gefühle an. Zudem hat der amerikanische Duftforscher Alan Hirsch in einer (nicht ganz ernst zu nehmenden) Studie herausgefunden, dass Frauen, die nach dem Duft des ätherischen Öles der pink Grapefruit duften, von Männern immer um etwa sechs Jahre jünger eingestuft wurden, als sie es in Wirklichkeit waren… ich berichtete hier darüber.

Super-Grapefruitöle gibt es bei:

Evelyn Deutsch by Farfalla

Feeling

Florentia (nur Schweiz)

Neumond

Primavera

Wadi bietet auch einen sehr originell zusammen gestellten Roll-on mit Grapefruitöl an.

::  WERBUNG :: Enthält unbeauftragte und unbezahlte Links zu feinen Naturdüften. Der Einkauf über solche Affiliate-Links trägt zum daten-si