Cymbopogon flexuosus (Nees ex Steud.) W.Watson

Dieses unscheinbare Gras kenne ich gut aus Brasilien, wo es an vielen Straßenrändern und in vielen Gärten wächst, das fein zitronig duftende ätherische Öl aus den Grashalmen ist vielseitig einsetzbar.

Pflanzenfamilie: Poaceae (Süßgräser)

Pflanzenteil: Grashalme

Haupt-Inhaltsstoff(e): Geranial, Neral

Haupt-Wirkungen körperlich: antiviral, stark verdünnt: schmerzlindernd, entzündungshemmend, bei vegetativer Dystonie, immunmodulatorisch, bei starker Schweißbildung

Haupt-Wirkungen seelisch: stark verdünnt: entspannend, hoch dosiert: aktivierend, bei Burnout

Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, in Johanniskrautöl bei Gelenkentzündungen

Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa zwei Jahre

Preisniveau: preiswert

Das ätherische Öl des Westindischen Lemongrases wird aus aus Cymbopogon citratus (DC.) Stapf destilliert. Biede sind nicht identisch zusammengesetzt. Zitronengras und Citronella sind wiederum eng miteinander verwandt, jedoch sind Cymbopogon flexuosus (Ostindisches Lemongrass) und Cymbopogon citratus (Westindisches Lemongrass) zarter im Wuchs und feiner im Duft (da sie weniger Citronellal als Citronella enthalten, dieses Monoterpenaldehyd duftet etwas „kratzig“ und schmeckt nicht wirklich). Beide Lemongarss-Arten werden deshalb in der asiatischen Küche verwendet. Sie wachsen sehr rasch, und ihre Öle sind preiswert; zusammen mit Geranie werden sie zur Verfälschung/Streckung von Rosenöl genutzt.

Als sehr lebendiges Kind, gerade gegen Abend, lernte ich diese Pflanze frisch aufgebrüht als beruhigend wirksame Tee kennen. Als ätherisches Öl wirkt es – immer gut verdünnt wegen potenzieller Hautreizung – auch entspannend und zudem entzündungslindernd. Für hyperaktive Kinder können 2 Tropfen in der Duftlampe, zusammen mit je 2 Tropfen Lavendelöl und Mandarinenöl für deutliche Beruhigung sorgen. Wird dieses Öl überdosiert, kann der gegenteilige Effekt eintreten, es wirkt dann anregend. Über die entzündungshemmende Wirkung schrieb ich hier.

Der deutsche Kieferchirurg Prof. Dr. Patrick Warnke untersuchte in mehreren kleinen Studien ätherische Öle im Kampf gegen MRSA und andere antibiotikaresistente Keime. Er empfiehlt insbesondere Lemongrassöl bei grampositiven Bakterien, während Teebaumöl eine überlegene Wirksamkeit bei gramnegativen Bakterien zeigt. Warnke PH, Lott AJ, Sherry E, Wiltfang J, Podschun R. The ongoing battle against multi-resistant strains: in-vitro inhibition of hospital-acquired MRSA, VRE, Pseudomonas, ESBL E. coli and Klebsiella species in the presence of plant-derived antiseptic oils. J Craniomaxillofac Surg 2013; 41: 321–326

Feeling hat nicht nur das ätherische Öl Lemongrass, sondern ein fein zitronig duftendes Raumspray mit diesem ätherischen Öl. Die feine Duschcreme von Dr. Hauschka enthält, wie die ganze dazu gehörende Pflegeserie, auch diesen frischen Duft. Feeling bietet ein sehr preiswertes ätherisches Öl an.

::  WERBUNG :: Enthält unbeauftragte und unbezahlte Links zu feinen Naturdüften. Der Einkauf über solche Affiliate-Links trägt zum daten-sicheren Erhalt dieser Gratis-Informationen bei, da die Autorin jeweils eine kleine Provision erhält, die Kunden brauchen jedoch keinerlei Mehrkosten zu zahlen.